Über uns

“Wir arbeiten KONSEQUENT FAIR! Schmuckstücke aus fair gehandelten und ökologisch gewonnenen Rohstoffen wie Gold, Silber und Edelsteine”

Ein Film über unsere Werkstatt

Grünes Gold, faires Handwerk

Gold aus Argentinien, Edelsteine aus Brasilien, Diamanten aus Australien – all das gibt es in der Meistergoldschmiede – Ein Film von Sarah Modrow von der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Est. 2013

Über uns

ANNA RÖMER & HANNES BRÖTZ

Im Oktober 2013 haben wir unsere Goldschmiede in der Marktgasse 5 in Tübingen eröffnet.

Soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit sind uns schon lange ein Anliegen. Seit einigen Jahren engagieren wir uns dafür, diese Themen in der Goldschmiedewerkstatt umzusetzen. In der Folge haben wir einige Erfahrung in der Verarbeitung von fair gehandeltem Material gesammelt und gute Kontakte zu unseren Handelspartnern geknüpft.

In unserer Tübinger Werkstatt verschmelzen wir die erlesenen Materialien aus der ganzen Welt mit unserem handwerklichen Können zu hochwertigen Einzelstücken. Dabei entstehen besondere Eheringe, Ohrringe, Anhänger aus fairtrade Gold und Silber. Unsere besondere Leidenschaft sind dabei die Edelsteine.

Das Team in der Werkstatt besteht aus Celia Zierott, Katharina Cimander, Katja Fischer und Sabine Birkenmayer.
Neli Falk unterstützt uns im Büro, Organisation und Kundenberatung.

Werkstatt

Meistergoldschmiede

Wir freuen uns darauf, sie zu ihren Ideen für ein persönliches Schmuckstück zu beraten und dieses ihren Wünschen entsprechend anzufertigen.

0

Unikate

Eheringe, Ohrringe, Schmuckstücke

Unser Atelier

Ausstellung

In der Marktgasse 9 in Tübingen können Sie alle aktuellen Unikate und Schmuckstücke anschauen und sich beraten lassen.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 10-13 und 14-18 Uhr
Samstag 10-15 Uhr

Klimaneutraler Schmuck

von Climate Partner zertifiziert

Seit August 2018 sind unsere Goldschmiede und unsere Schmuckstücke klimaneutral. Wir gleichen unseren CO2 Abdruck aus, indem wir das Projekt Q´ori Qoncha in Peru unterstützen. Im Rahmen des Projektes werden effiziente Kochöfen landesweit installiert. Ausführliche Informationen zu dem Projekt erhaltet ihr auf der Webseite von Climate Partner.
Mit unserer Climate ID: 12862-1806-1001 ist die Klimaneutralität transparent nachvollziehbar.

Grüngold in den Medien

Presse

Oya Magazin, #62, Matriarchale Fährten, Artikel von Anja Marwege, Ausgabe März/April 2021
Stuttgarter Nachrichten
, Wo das Gold wirklich herkommt von Hanna Spanhel, 02. September 2020
Greenpeace Magazin, Bling Bling ohne Gewissensbisse von Kathrin Löffler, 23. Juli 2019
Tübinger Menschenrechtswoche, Podiumsdiskussion, 28. Juni 2019
Schwäbisches Tagblatt, Gäste der Woche, 8. Juni 2019
Stern Magazin, Extra Green Living, Mai 2019
Gôg, was Tübingen ausmacht, April 2019
TÜ Welt Magazin, “Funkeln in Grüngold”, März 2019
Goldschmiedeschule Pforzheim, Vortrag Fair gehandeltes Gold, Februar 2019
Wir können Handwerk, Verlag Oertel & Spörer, Januar 2019
Marry Mag, Shooting “Kissed by the Sea”, Dezember 2018
Handwerk Magazin, “Mein Lieblingswerkzeug”, März 2018
ESG Tübingen, Vortrag Faires Gold, Januar 2018
Radio Wüste Welle, Sendung Manncherlei, November 2017
Stuttgart kauft ein, “Grüngrüngold sind alle meine Farben”, November 2017
Natur Magazin, “Der reine Ring”, Novemver 2016
Goldschmiede Zeitung, Juni 2016
Marry Mag, Shooting “Hochzeit in Koralle und Gold”, Juni 2016
Marry Mag, Shooting “Green Wedding”, Januar 2016
Naturfilmfestival Ludwigsburg, Vortrag mit Diskussionsrunde zum Thema Gold, Juli 2015